Das mobileTAN-Verfahren wird eingestellt

Stellen Sie rechtzeitig um!

Das mobileTAN-Verfahren haben wir neu bewertet und entspricht nicht mehr den Sicherheitsstandards der Heidelberger Volksbank. Die Sicherheit Ihres Zahlungsverkehrs ist uns besonders wichtig, daher stellen wir die mobileTAN ein.

Bitte achten Sie darauf, dass danach mobileTANs nicht mehr zur Freigabe Ihrer Transaktionen im Online-Banking genutzt werden können.

Folgende zwei Alternativen sind wählbar:

VR-SecureGo

Mit der kostenlosen TAN-App VR-SecureGo empfangen Sie Transaktionsnummern (TAN) jederzeit sicher und bequem auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Die TAN-Benachrichtigungen sind vergleichbar mit denen des mobileTAN-Verfahrens. Sie werden jedoch nicht per SMS versandt, sondern in der VR-SecureGo-App angezeigt. Dazu benötigen Sie lediglich ein Smartphone oder Tablet, auf dem die TAN-App VR-SecureGo installiert ist, sowie eine Registrierung in der App.

Sm@rtTAN photo

Sollte Ihnen die Nutzung von VR-SecureGo nicht möglich sein, weil Sie z.B. kein Smartphone haben, steht Ihnen alternativ unser Sm@rtTAN photo-Verfahren zur Verfügung. Dabei wird die TAN über Ihre girocard und einem externen TAN-Generator (kostenpflichtig) erzeugt.

Besitzen Sie bereits einen Kartenleser, können Sie unter folgendem Link das Verfahren freischalten.